Sachgebietsleitung Integration (m/w/d) und kaufmännische Leitung im Projektbereich Integration

Der bvv sucht zum 01.10.2024 eine Sachgebietsleitung Integration (m/w/d) und kaufmännische Leitung im Projektbereich Integration (10 bis 35h/Woche, EG 11 TVöD, befristet bis 30.09.2027).

fizkes/Adobe Stock

Wir suchen Sie als

Sachgebietsleitung Integration (m/w/d) und kaufmännische Leitung im Projektbereich Integration

10 bis 35h/Woche, EG 11 TVöD, befristet bis 30.09.2027

Der Bayerische Volkshochschulverband e.V. (bvv) ist die größte staatlich anerkannte Landesorganisation für Erwachsenenbildung in Bayern. 184 Volkshochschulen sind Mitglied im bvv. Den bayerischen Volkshochschulen bieten wir umfangreiche Dienstleistungen u.a. in den Bereichen Programmplanung und -entwicklung, Marketing, Digitalisierung, Finanzen und Verwaltung an.

Bewerbungen sind auch auf Teilaufgabengebiete der Sachgebietsleitung Integration möglich.

Diese sind:

  1. Im Umfang von 10h die Koordination des Teilprojektes „Aufbau und Betreuung eines Kulturmittler*innenpools“ im Projekt „Wegweiserkurse“ (WWK) im Bereich Integration (finanziert durch Drittmittel der Europäischen Union, des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration; mit Hilfe von herkunftssprachlichen Kursleitungen, sogenannten Kulturmittler*innen, wird in ANKER- und Erstaufnahmeeinrichtungen ein herkunftssprachliches Orientierungsangebot für Geflüchtete realisiert)
  2. Im Umfang von 10h das kaufmännische Controlling des Gesamtprojekts „WWK“ (s.o.)
  3. Im Umfang von 15h die Sachgebietsleitung Integration, insb. inhaltliche Betreuung der rund 90 im Gesamtprogramm Sprache aktiven Volkshochschulen in Bayern

Arbeitsbeginn ist der 01.10.2024.

Ihre Aufgaben

  • Akquise und Betreuung der Kulturmittler*innen, inhaltliche Planung und Durchführung von Sprechstunden, Einweisungen und Fortbildungsangeboten inkl. Materialerstellung (vgl. 1.)
  • Ansprechperson gegenüber den Fördermittelgebern und Kooperationspartnern im Bereich Finanzen sowie Durchführung von Mittelabrufen und Erstellung zahlenmäßiger Verwendungsnachweise (vgl. 2.)
  • Beratung und Betreuung der Volkshochschulen, insb. durch Auswertung von BAMF-Trägerrundschreiben, inhaltliche Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Erstellung von Textbausteinen und Arbeitshilfen für Erst- und Folgezulassungen sowie durch Auswahl, Bewertung und ggf. Betreuung von Projektmittelausschreibungen im Integrationsbereich (vgl. 3).

 Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in einer einschlägigen Fachrichtung, vorzugsweise DaF/DaZ, mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen oder einschlägiger kaufmännischer Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Administration von Drittmitteln (Europa, Bund, Land)
  • Analytisches Denken und sehr gutes Zahlenverständnis
  • Ausbildungs- bzw. Fortbildungserfahrung in der Lehrkräftequalifizierung im DaF/DaZ- oder im Fremdsprachenbereich
  • Erfahrung in der (interkulturellen) Erwachsenenbildung, idealerweise im Integrationsbereich
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office/Excel
  • Ausgeprägtes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Sorgfältige, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise

 Wir bieten

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz bei der größten Landesorganisation der Erwachsenenbildung in Bayern
  • Vergütung nach TVöD EG 11 mit Zusatzversorgung sowie Förderung von beruflicher und privater Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit zum anteiligen Arbeiten im Home-Office (bis zu 50 %)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Einbindung in ein motiviertes und engagiertes Team
  • Gute Verkehrsanbindung, Kantinennutzung, Verpflegungszuschuss
  • Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber und setzen uns für Vielfalt ein. Daher wünschen wir uns entsprechende Bewerbungen.

Der Dienstort ist München.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (als PDF) – ausschließlich per E-Mail (max. 10 MB) – bis zum 19. Juni 2024 an .

Frau Jones steht für Rückfragen zur Verfügung (Tel.: +49 89 51080 33; ). Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung zum Bewerbungsverfahren auf unserer Website.

Kontakt

Martina Jones
Loredana La Rocca

Martina Jones

Sachgebietsleitung Integration Drittmittel und Prüfungszentrale

Sprachen und Integration

+49 89 51080 33